Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind für immens viele Abläufe in der Natur unabkömmlich.

Sie kommen als natürliche aromatische Verbindungen in Blüten, Samen, Blättern, Stängeln, Wurzeln und Früchten vor.

Aromatische Öle sichern das Überleben der Pflanzen - sie locken Insekten zur Bestäubung und Befruchtung an, aber sie schützen als intensiver Geruch vor Fressfeinden und dienen somit auch der Abwehr.

Denken Sie an den Geruch eine duftenden Rose..... Gerüche gelangen sofort in unser Gehirn und vermitteln uns die Botschaft "angenehm, wohltuend", oder auch ein Gefühl der Abwehr oder des Ekels.

Gerüche sind immer ganz eng an Emotionen gebunden.

Jeder Geruch löst in uns etwas aus - Erinnerungen die lange schon zurückliegen, die sogar aus frühester Kindheit stammen. Neugeborene, egal ob Menschen oder Tiere, erkennen ihre Mutter vom ersten Moment an am typischen unverwechselbaren Geruch.  Gerüche können angenehme oder auch unangenehme Erinnerungen in uns auslösen. Der Geruchsinn ist auch der letzte Sinn, der beim Menschen stirbt.

 

Ätherische Öle wirken schon in geringsten Mengen und innerhalb von 30 Sekunden. Sie haben die Fähigkeit die Zellwand zu durchdringen. Das heißt, ätherische Öle wirken gegen Bakterien UND Viren.

Sie sind 50-70mal stärker als Kräuter und das sie aus Kohlenstoff bestehen, arbeiten sie so gut mit unserer Körperchemie zusammen.

Ätherische Öle wirken dort im Körper wo sie gebraucht werden und werden sofort von der Haut absorbiert, hinterlassen also keinerlei Rückstände.

Sie sind antiviral und antibakteriell, entzündungshemmend und wirken auch gegen Parasiten.

Einige töten sogar Sporen und Pilze.

Aus all diesen Gründen ist es von immenser Bedeutung, wirklich Öle höchster Qualität zu verwenden!

 

 

Therapeutische ätherische Öle werden hauptsächlich durch ein Dampf-Destillationsverfahren gewonnen. Die ätherischen Öle werden dabei durch Einwirkung von Dampf unter Druck freigesetzt. Beim Abkühlen des Dampfgemischs trennen sich Wasser und Öl, dadurch wird das Öl in reinster Form gewonnen. Bei diesem Vorgang müssen Temperatur und Druck genau überwacht werden, damit die beste Qualität an ätherischen Ölen gewonnen werden kann.

Einige Öle, wie zum Beispiel Zitrusöle, werden durch Kompression - also durch Pressung - extrahiert.